Recycling im Blick

Drucken und dabei die Umwelt zu schonen sind durchaus vereinbare Dinge. Und ganz nebenbei können Sie auch noch Geld sparen. Wir zeigen Ihnen wie!

Tintenrefill für Tintenstrahldrucker und Tintenstrahlfaxgeräte

Wie bei Tonerkartuschen gibt es auch bei Tintenpatronen die Möglichkeit das teure Modul durch Wiederauffüllen weiter zu verwenden.

Beim Wiederauffüllen (Refill) wird die Tintenpatrone gründlich gereinigt, um die Düsen von getrockneten Rückständen zu säubern. Anschließend wird Qualitätstinte nachgefüllt. Bei den meisten Patronen muß ein Vakuum in der Tintenkammer erzeugt werden, damit sie nicht auslaufen.
Danach erfolgt ein Drucktest, um die Funktionsfähigkeit der Patrone zu überprüfen. Wenn die Patrone einwandfrei funktioniert wird sie versiegelt und mit einem Aufkleber versehen, daß eindeutig zu erkennen ist, daß es sich um eine Refillpatrone handelt. Anschließend wird sie verpackt.

Laserdrucker und Laserfaxgeräte

Für Ihren Laserdrucker oder Laserfaxgerät bekommen Sie bei uns sogenannte “Rebuilt” Tonerkartuschen. Diese Kartuschen sind wieder aufgearbeitet.

Beim Wiederaufbereitungsverfahren wird die Tonerkartusche weitgehend zerlegt und notwendige Verschleißteile werden ausgetauscht. Die Kartusche wird gereinigt und mit Qualitätstoner aufgefüllt.
Nach dem Zusammenbau wird die Tonerkartusche im Drucker getestet. Nur Tonerkartuschen mit einwandfreier Funktion, die in Leistung und Funktion den Originalen vergleichbar sind, geben wir in den Handel. Durch Wiederaufbereitung von Tonerkartuschen und Tintenpatronen wird die Umwelt mit tausenden von Tonnen Abfall pro Jahr, allein in Deutschland, entlastet.

Sparen Sie Geld und tun Sie Gutes für die Umwelt!